Jungs, holt euch den Pott! DFB-Junioren-Vereinspokal 1. FC Kaiserslautern – 1. FC Köln

Samstag, 1. Juni 2013, Berlin. Um 20 Uhr steigt das große DFB-Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und dem VfB Stuttgart. Doch am Vormittag steigt bereits ein anderes, großes Finale…

DFB-Junioren-Vereinspokal_logo.svg

Für die U19-Junioren des 1. FC Kaiserslautern ist es die Chance, ihr eigenes, kleines Triple perfekt zu machen. Meisterschaft in der Regionalliga, Sieg im Verbandspokalfinale über Mainz 05. Im DFB-Vereinspokal geht es nun gegen den 1. FC Köln.

Ganze 21 Siege stehen in der Regionalliga Südwest zu Buche – bei zwei Niederlagen. Ganze 105 Tore schossen die jungen Roten Teufel in dieser Saison (ein Spiel gegen Saarbrücken steht noch aus). Ein Pokalsieg gegen den FC würde eine klasse Saison der U19 krönen.

Der Weg ins Finale
1. FC Kaiserslautern

  • Achtelfinale: Hertha BSC (2:0)
  • Viertelfinale: Werder Bremen (5:1)
  • Halbfinale: Borussia Mönchengladbach (2:2 n.V., 1:4 i.E.)

1. FC Köln

  • Achtelfinale: Energie Cottbus (4:0)
  • Viertelfinale: FC Rot-Weiß Erfurt (2:1)
  • Halbfinale: Karlsruher SC (1:0)

Der 1. FC Köln schloss die Saison auf dem 5. Platz der Bundesliga West ab. Als Bundesligist gehen sie als Favorit ins Rennen, ist doch zum Beispiel der (vor allem hohe) Sieg des FCK gegen Werder Bremen eine faustdicke Überraschung gewesen. Dennoch bin ich der festen Überzeugung, dass die Jungs das packen können. Jungs, wir glauben an euch, holt euch das Ding und zeigt dem FC einmal mehr in dieser Saison, wies in de Palz laaft!

Der Vorverkauf findet noch morgen im Service-Center in Kaiserslautern statt (Steh Vollzahler 5 Euro, Ermäßigt 3 Euro, keine Sitzplätze im VVK), am Samstag gibt es Karten vor Ort. Ansonsten überträgt Sport1 das Finale ab 10:45 Uhr live!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.