Mission: FCK

redditgifts soccer

Reddit habe ich vor ein paar Wochen für mich entdeckt. Im Grund genommen funktioniert die Plattform wie ein großer News-Aggregator: Menschen stellen dort eigene Texte oder Links ein und andere Nutzer können diese kommentieren. Fast wie ein Forum, nur in einer unfassbaren Größe: Knapp 6,2 Milliarden Seitenaufrufe hat die Seite weltweit – jeden Monat. Für quasi jeden Lebensbereich gibt es Teilbereiche (sogenannte Subreddits). Für Sport, Gaming, Politik, Medien. Fehlende Subreddits können die User selbst erstellen. Dabei kommt die Seite mit sehr wenig Werbung aus. Oftmals wird statt einer klassischen Anzeige auch Eigenwerbung für ein Subreddit oder einen besonderen Bereich auf der Seite gezeigt. So bin ich letztens auch auf eine besondere Seite von Reddit gestoßen: Redditgfits. Weiterlesen

Momente für die Ewigkeit

IMG_20140212_213035

Im ersten Stau in Bonn wurden wir schon nervös. Wir waren sowieso schon spät dran und die Stauzentren um Köln sollten erst noch kommen. Sie kamen, fielen aber nicht so schlimm aus wie befürchtet. Bei der Parkplatzsuche erhielten wir einen Geheimtipp, wir sollten im Wohngebiet Eisholz parken. Ein totaler Reinfall und ein Umweg, der uns nochmal ne dreiviertel Stunde Zeit kosten sollte. Wie dem auch sei, wir fanden schließlich zum Chempark und eine viertel Stunde vor Anpfiff in den Block.

Alsbald darauf ging es los – Anpfiff beim doch so ungleichen Duell zwischen unserem 1. FC Kaiserslautern und der Millionentruppe des Champions League-Achtelfinalisten Bayer Leverkusen. Auf dem Platz: Kein Unterschied zu erkennen.
Weiterlesen

Road to Berlin, Station 1: Neckarsulmer Sport-Union 0:7 1. FC Kaiserslautern

Zum ersten Mal seit gefühlten Dekaden Erleichterung und Zufriedenheit bei den Fans des 1. FC Kaiserslautern nach der Auslosung der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde. Mal kein Gegner, der sportlich irgendwo zwischen zweiter und dritter Liga liegt und/oder endlich mal kein Gegner, bei dem man als Auswärtsfahrer irgendwelche unschönen Dinge befürchten müsste. Dieses Mal meinte es die Losfee mit dem FCK so gut wie schon lange nicht mehr und bescherte uns das sportlich leichteste und mit Neckarsulm auch nicht das allerweit entfernteste Auswärtsspiel in der ersten Pokalrunde.

So zogen gut und gerne 4000-5000 Lautrer gen Heilbronn, wo der frisch aufgestiegene Verbandsligist aus Neckarsulm sein Erstrundenspiel austrägt. Vom Parkplatz waren es gute fünf Minuten entlang eines Neckar-Nebenflusses bis zum Stadion – und dem großen Stadionbiergarten, der bis auf den letzten Platz gefüllt war. Einfach ein grandioses Flair, so macht DFB-Pokal Spaß!

IMG_3450

Weiterlesen

FCK-Spielplan 2013/14 zum Ausdrucken

Heute wurden die neuen Spielpläne der 1. und 2. Bundesliga für die Saison 2013/14 vorgestellt. Ich habe mir die Mühe gemacht und daraus einen schicken Spielplan zum Ausdrucken gebastelt. Einfach .jpg speichern und/oder direkt ausdrucken. Passt genau auf das normale A4-Papierformat.

An dieser Stelle nochmal ein dickes Danke an Thomas von Der-Betze-brennt.de für das Bild und die Erlaubnis, es verwenden zu dürfen! Weiterlesen

FCK-Walter-Elf für FIFA 13

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und im FIFA 13 Creation-Centre die Walter-Elf des FCK von der Deutschen Meisterschaft 1953 erstellt. Leider gibt es aufgrund der Einstellungsmöglichkeiten gewissen Einschränkungen – wobei man von einem Fußball-Videospiel im Jahre 2013 nicht unbedingt erwarten muss, dass man Aufstellungen mit zwei Abwehr-Spielern auswählen kann 😉 Weiterlesen

Relegation allez! TSG Hoffenheim 3:1 1. FC Kaiserslautern

Die Verlängerung zur Saison stand im Haus. Durch den dritten Platz des FCK „durfte“ das Team von Franco Foda in die Verlängerung der Saison. Relegation… früher ging es auch ohne. „Neimodische Färz“, wie der Pfälzer sagen würde. Aber im Fußball geht es ja bekanntlich heutzutage vielerseits nur noch ums Geld.

IMG_2504

So zogen es uns und ca. 6.000 weitere Lautrer in die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena zu Sinsheim, wo die TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH, sesshaft in Zuzenhausen, die Turn- und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim e.V., sesshaft in Hoffenheim, vertritt. Kompliziert? Vielleicht. Aber Hoffenheim ist eben ein ganz besonderer Verein. Weiterlesen

(Bloß keine) Ruhe, bitte!

Minimalstes Minimalziel erreicht! Der FCK schafft nach dem 3:1-Erfolg in Regensburg den lang ersehnten ersten Auswärtsdreier seit einiger Zeit – und vor allem die Teilnahme an der Relegation! Der wohl wichtigste Sieg seit Wochen. Und doch hat er einen bitteren Beigeschmack… Weiterlesen

Zwischen Wahnsinn und Genie

Wohl noch nie hat die Floskel „Achterbahnfahrt der Gefühle“ so gut gepasst wie dieser Tage für die Fans des FCK. Zu Hause wird fast jeder Gegner dieses Jahr mit einer dicken Packung nach Hause geschickt, auswärts will jedoch 2013 nahezu gar nix laufen. Der letzte Auswärts-Dreier liegt jetzt schon über drei Monate zurück (1:0 gegen 1860 München).

tm

Quelle: transfermarkt.de

 

Da im Schneckenrennen um Platz drei auch der 1. FC Köln Woche für Woche fleißig Einladungen nach Frankfurt und Kaiserslautern verschickt, blieb trotz der durchwachsenen Leistungen das Rennen um den Relegationsplatz spannend. Wohl aber nur bis letzten Sonntag: Köln verliert 1:2 beim unter Peter Neururer wiedererstarkten VfL Bochum, während der FCK zu Hause den FSV Frankfurt 4:1 besiegte und eben den Bornheimern auch die letzten Träume von der Relegation raubte. Bei noch zwei ausstehenden Spielen hat Lautern jetzt vier Punkte Vorsprung auf den 1. FC Köln und fünf auf den FSV aus Frankfurt. Das sollte doch eigentlich für die Relegation reichen. Denkt sich auch der FCK, und stellte heute den Fanklubs die Ticketvergabe-Prozedur vor, wobei der Gegner noch gar nicht fest steht… Weiterlesen

Der Vorstand des FCK in „Worte vs. Taten“

fritz walter doppelhalter

 

Der Vorstand um den Vorsitzenden Stefan Kuntz erzählt den Fans in den letzten Wochen und Monate viele Dinge – um dann doch nach außen hin komplett gegensätzlich zu handeln. Ich habe mir hier mal die letzten drei Vorfälle dieser Art unter die Lupe genommen…

 

Thema Sicherheitskonzept:

Worte: Der FCK kündigt Mitte Oktober an, das Sicherheitskonzept nicht zu unterschreiben. Es bringe mehr negative Konsequenzen für den friedlichen Stadiongänger mit. Außerdem sollten die sicherheitstechnischen Angelegenheiten lokal gelöst werden (via FCK-Webseite). Kuntz sagte, die Medien würfen Randale und Pyrotechnik, aber auch den Vorfall beim Relegationsspiel in einen Topf. Er sagte, es bräuchte kein Sicherheitskonzept, ein Stadionbesuch sei sicher (gesagt bei der JHV 2012). Weiterlesen