Blog-Projekte im Wandel der Zeit

Für die kommende Spielzeit werde ich meine Blog-Projekte etwas anpassen müssen. Sowohl in der Bundesliga, der 2. Liga und der NFL hat sich in Sachen Anstoßzeiten und Übertragungsrechten einiges geändert. Über die Auswirkungen dieser Änderungen auf meine Blog-Projekte möchte ich an dieser Stelle jeweils etwas detaillierter eingehen. Weiterlesen

Neuerungen im Blog

Nachdem ich an verschiedenen Stellen verschiedene Statistik-Projekte am laufen habe, habe ich mich dazu entschlossen, diese hier im Blog zu zentralisieren und zusammenzutragen. Das schafft zum einen etwas Ordnung, zum anderen sind die Projekte nicht mehr in einzelnen Tweets oder Facebook-Gruppen versteckt und können so zentral von meinem Blog aus angelaufen werden. Weiterlesen

Ein Jahr American Football

In letzter Zeit war mein Blog relativ sachlich und unpersönlich gehalten. Beschränkt habe ich mich meist auf trockene, sachliche Auswertungen der Ansetzungen der Montagsspiele, meinen Berichten von Fußballspielen oder sehr unregelmäßig auch meine Meinung zu verschiedenen Themen der Medien- oder Fanlandschaft. Leider ergab sich aus diesen Umständen, dass ich nicht allzu viel Stoff zum darüber schreiben hatte und der Blog oftmals mehrere Wochen oder gar Monate brach lag. Das will ich in Zukunft ändern und über mehr Themen bloggen, die mich persönlich betreffen und so auch meinen „Themenbereich“ erweitern. Auch werde ich eventuell wieder mehr über Technik schreiben – zumindest habe ich das fest vor. Morgen bekomme ich zum Beispiel mein neues Nexus 5, wozu ich sicher später auch ein paar Zeilen tippen werde. Heute möchte ich über eine Sportart twittern, die mich vor ca. einem Jahr richtig packte und ich seitdem doch recht intensiv verfolge: American Football. Auch auf die Gefahr hin, dass einiges vielleicht doch sehr „laienhaft“ wirkt, jeder fängt einmal klein an – und mit einem Jahr Football kennt man bei weitem noch nicht alles, was die Sportart zu bieten hat. Der Anfang jedoch war bereits ein wenig früher… Weiterlesen

These vs. Fakt

These:

Pyrotechnik ist kein Verbrechen!

Fakt:

Feuerwerkskörper der Klasse T1 dürfen das ganze Jahr über an Personen über 18 Jahre abgegeben und von diesen auch verwendet werden. Die Gegenstände dürfen nur im gewerblichen Bereich bzw. für technische Zwecke entsprechend den Gebrauchshinweisen verwendet werden. Der Vertrieb an den Endverbraucher ist nur gegen schriftlichen Auftrag mit Angabe des vorgesehenen Verwendungszweckes erlaubt. Die Hinweise auf dem Gegenstand bzw. der Verpackung sind zu beachten!

Die Zulassung nach T1 bezieht sich auf einen bestimmten Personenkreis und auf eine bestimmungsgemäße Verwendung. Für Stadionbesucher oder Besucher öffentlicher Veranstaltungen bedeutet dies, dass er solche Gegenstände zu diesem Zweck nicht erwerben, nicht mit sich führen oder gar abbrennen darf.

Quelle: Feuerwerk-Sauer.de

Mein Sport-Jahr 2012

…war ja insgesamt nicht so super. Angefangen mit der knapp verpassten Super Bowl-Teilnahme der Green Bay Packers, dort dann weiter mit der Niederlage von den Patriots mit Sebastian Vollmer gegen die Giants. Auch dieses Jahr sind die Packers in den Play-Offs dabei, in der Hoffnung, dass es dieses Jahr glücklicher läuft. Weiterlesen